Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung in der Waldsaumhalle wurde nach der kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Rolf Strobel der verstorbenen Mitglieder gedacht. Rolf Strobel bedankte sich in seinem letzten

Bericht als 1. Vorsitzender bei den vielen Helferinnen und Helfern, der Stadt für die Überlassung der Waldsaumhalle als Probenraum, der Ortsverwaltung und hier Robert Seemann für die problemlose Zusammenarbeit.

Einen besonderen Dank richtete er an den Dirigenten Wilfried Pawlik für sein unermüdliches Arbeiten mit den Musikern.

Schriftführer Gerfried Anger gab einen detaillierten Bericht über die Veranstaltungen im vergangenen Jahr und hob hier die Partnerschaft zwischen dem Musikverein und den französischen Freunden aus der Champagne hervor.

Den Bericht des Kassiers Peter Bergmann verlas Rolf Strobel. Der Bericht informierte die Versammlung ausführlich über die Finanzen während August Weber als Kassenprüfer dem Kassier eine vorbildliche und gewissenhafte Buchführung attestierte.

Norbert Heinzler berichtete von zahlreichen Auftritten und vielen Proben, die nötig sind, das erreichte musikalische Niveau zu halten bzw. weiter zu entwickeln.

Die stellvertretende Jugendleiterin Kerstin Bannwarth konnte mit Stolz von 16 Jungmusikern berichten, die inzwischen in der Kapelle mitspielen. Weitere Jungmusiker sind im Moment an der Musikschule Ettlingen bzw. an der Modern Music School in Ausbildung. 6 Kinder musizieren derzeit unter Michael Strobel.

Ortsvorsteher Robert Seemann nahm anschließend die Entlastung der Verwaltung vor, die bei einer Enthaltung, mehrheitlich ausfiel. Er dankte dem Musikverein für sein Wirken in der Gemeinschaft und der Pflege der Volksmusik, wenn auch hier die neuen Formen Einzug gehalten haben.

Die Neuwahlen leitete ebenfalls Robert Seemann, der von Franz Geiger unterstützt wurde.

Die Verwaltung des Musikvereins Oberweier hat nun folgendes Aussehen:

1. Vorstand: Gerfried Anger,

2. Vorstand: Peter Günther,

Schriftführer: Karin Maisch,

Kassier: Peter Bergmann,

Musikervorstand: Norbert Heinzler,

stellv. Musikervorstand: Ralf Gaukel,

Jugendleiterin: Melanie Heinzler,

stellv. Jugendleiterin: Kerstin Bannwarth,

Beisitzer: Dietmar Simon, Gereon Seemann, Gunther Bodier, Susanne Geiger und Florian Gräßer

Der neue Vorsitzende, Gerfried Anger bedankte sich für das in ihn gesteckte Vertrauen und bei den ausgeschiedenen Verwaltungsmitgliedern für die erbrachten Leistungen mit einem kleinen Präsent.

Weiterhin hat die Jugendarbeit im Verein einen hohen Stellenwert, ebenso die Partnerschaft mit den französischen Freunden aus der Champagne, so Gerfried Anger in seinen weiteren Ausführungen. Nicht vergessen dürfe man jedoch die Kameradschaft innerhalb der Kapelle und die des ganzen Vereins.

Folgende Termine wurden bekannt gegeben:

15. Mai Frühjahrskonzert in der Waldsaumhalle,

30. Juli Straßenfest auf dem Marktplatz